Bestattungsformen

Die Auswahl der Bestattungsart ist sehr persönlich und sollte die Individualität des Verstorbenen. Im Folgenden finden Sie einen Überblick der Bestattungsmöglichkeiten und Grabarten in Deutschland:

Je nach persönliche Neigungen, Religionszugehörigkeit und allgemeine Weltanschauung werden mittlerweile auf fast jeden Wunsch zugeschnittene Beisetzungs- & Grabarten angeboten. Die traditionelle Erdbestattung ist die üblichste Bestattungsform in Mitteleuropa und stellt etwa 60 Prozent aller Beisetzungen in Deutschland dar.

Die Bestattungskultur befindet sich jedoch im Wandel. Bestattungsarten, die eine Einäscherung (Kremation) voraussetzen gewinnen zunehmend an Bedeutung. So finden „moderne Beisetzungsformen“ wie Seebestattung, und Baumbestattung, größeren Zuspruch.

Für die Beisetzung eines Sarges oder einer Urne besteht in Deutschland grundsätzlich Friedhofszwang und Bestattungspflicht. Art und Ort der Bestattung richten sich in erster Linie nach dem Willen des Verstorbenen. Sollten jedoch keine Bestattungswünsche geäußert worden sein, so fällt die Wahl der Bestattungsform auf die Angehörigen und dessen Pietätsgefühl den Willen des Verstorbenen nach bestem Wissen und Gewissen auszuführen.